Google kriegt nicht genug!

Wenn man jemanden Fragt, ob er schon mal gegoogelt hat, wird diese Person dich verwundert ansehen und eventuell sogar auslachen. Google bietet Unmengen von Sevices. So kann man sich Bilder anschauen, über die Mapfunktion die Welt ansehen und natürlich alles finden was man sucht. Produkte und Dienstleistungen können mit einander verglichen werden. So kann jemand, der eine private Krankenversicherung sucht, über Google eine Seite finden, die Vergleichsrechner haben. Google hat als Marktführer aber immernoch nicht genug. Sie wollen Apple nun Konkurrenz machen und einen Musik-Onlineshop eröffnen. Schon zu Weihnachten soll der verkauf losgehen.
Ich bin mir nicht sicher, ob Google Aplle in dieser Sparte die Stirn bieten kann, aber der einzige Konkurrent, dem ich es zutrauen würde, ist tatsächlich Google.